Medizin aktuell

Nachrichten Gesundheit

Nachgedacht über ...

 

Übersicht Reisen

Nachrichten Reisen

Medizin

Gegen Krebs: viel Sauerstoff

Ein neues Medikament gegen Krebs, erstmals im Einsatz. Zum Pressebericht der USZ, Schweitz

Demenz, Alzheimer Forschung einen Schritt weiter

Zu erwarten ist in nächster Zeit ein Alzheimer - Bluttest.
Forscher an der Uni Freiburg fragten sich wie das Nervensterben zustande kommt.
Und fanden heraus, dass Eiweißteilchen eine Rolle spielen. Mehr dazu Uni Freiburg

Wirkstoff gegen Leukämie

Neuer Wirkstoff gegen Leukämie (akuter lymphatischer Leukämie) in den USA zugelassen. Zum Bericht

Neues über Vitamin D

Vitamin D begünstigt und fördert die Regeneration von verletzten Blutgefäßen. Das fanden jetzt Frankfurter Wissenschaftler und ein internationales Team heraus, und nicht nur das. Weiter mit Presse IDW 09.2014    

Wir wir wissen schützt Vitamin D vor Erkrankungen der Knochen und des Knochengewebes. Neue Untersuchungen ergaben, dass, das Vitamin zusätzlich eine vorbeugende Wirkung bei Morbus Alzheimer, Demenz und koronare Herzerkrankungen hat.         
Leider nehmen wir in den Monaten Oktober bis März so gut wie kein Vitamin D über das Sonnenlicht auf. Es ist in diesen Monaten zu schwach. Daher wird empfohlen in diesen Monaten öfter zusätzlich Vitamin D in Form von Fisch, Milch und Milchprodukte auf den Speiseplan zu schreiben. Fast die Hälfte der Deutschen sind mit Vitamin D in diesen Monaten unterversorgt.
In den südlichen Ländern ist kaum ein Vitamin D - Mangel bekannt, denn es sind in diesen Breitengraden genug Sonnenstunden vorhanden.

Parkinson, eine kleine Elektrode hilft!

Parkinson, eine kleine Elektrode hilft!
Die DBS-Methode wirkt oft zu großflächig in den Hirnregionen und löst oft so, einen nicht gewollten Muskelkrampf aus. Durch die Entwicklung der mini Elektrode können Parkinsonerkrankte nun hoffen. An 13 Parkinsonpatienten vom Inselspital in Bern wurde die neue Methode angewandt. Nun wird eine gesamteuropäische Studie angestrebt. Zum ganzen Bericht (PDF)

Krebsbekämpfung, mit Viren gezielt gegen Krebszellen!

Prof. Dr. Jörg Hartig und sein Team an der Uni Konstanz sowie das Deutsche Krebsforschungszentrum, Heidelberg haben es wahr gemacht, sie zerstören Krebszellen ganz gezielt und kontrolliert. Dieses Forscherteam entwickelte einen künstlichen RNA Schalter.

Weiterlesen: Krebsbekämpfung, mit Viren gezielt gegen Krebszellen!

Diabetes 1 und 2

Diabetes Typ1 erkrankte in Deutschland ca. 250000! Diabetes diagnostiziert sind ca 5,5 Millionen in Deutschland! Was ist Diabetes? Kann diese Krankheit jeder bekommen? Wenn man Diabetes hat, ist es wichtig, richtig damit umzugehen.
Diabetes, Diabetes Typ1
Diabetes mellitus Typ 1 (Insulin spritzen) zum Beispiel, kann in jeder Altersstufe auftreten. Es ist eine Autoimmunerkrankung und hängt nicht von ihrer Lebensweise ab. Diabetes Typ 2 ist schleichend und die Zellen reagieren immer schwächer auf das eigene produzierte Insulin.
Bei welchen Symptome sollte ich mich auf Diabetes untersuchen lassen?
Die Anzeichen von erhöhten Blutzuckerwerten: häufiges Wasserlassen, trockene Hautstellen, juckende Hautstellen, trockener Mund, Antriebslosigkeit, müde, kraftlos.
Die Bauchspeicheldrüse hört einfach auf das Insulin (ein Hormon) zu produzieren.
Die Zellen unseres Körpers brauchen Zucker, um leistungsfähig zu bleiben, so bewirkt das eigene produzierte Insulin, das der Zucker in die Zellen gelangt. Geschieht das nicht mehr, bleibt der zugeführte Zucker weitgehend im Blut, der Körper verliert Wasser. Außerdem greift der Körper auf die Fettreserven zu und wandelt diese um in Energie, die Folge Erscheinung ist dann, Säure im Blut. Der im Blut gebliebene Zucker schadet den Augen, Nieren, Adern, Nerven und dem Herz. Spätestens jetzt muss Insulin zugeführt werden.
Eine Diät bei Diabetes ist nicht erforderlich, solange man sich harmonisch und gesund ernährt. Dazu gehört auch, weg von den Instantessen! Diese Produkte sind durch den Herstellungsprozess untauglich und erhöhen den Blutzuckerwert in nur kurzer Zeit um ein vielfaches. Also, Soßen und Kartoffelbrei selber machen.

Aktuell von DDG. Tipps zur Diabetesbehandlung

Biologischer Herzschrittmacher, erste Forschungserfolge!

Schon mal was vom Sinusknoten gehört?
Der Sinusknoten ist der Taktgeber unseres Herzens und gibt als erster den Impuls, bzw. den Takt zum Schlagen. Der Sinusknoten ist in Wirklichkeit kein Knoten man kann ihn nur elektrisch orten. Ist dieser durch Krankheit defekt oder ausgeschaltet, ist meist das Einsetzen eines Herzschrittmacher nötig.
Zu den Forschungsergebnissen

Biologischer Herzschrittmacher, erste Forschungserfolge!

EKG injiziert, das kleinste der Welt

Vor Jahren noch kaum vorstellbar ein EKG (Elektrokardiografie), das man knapp unter der Haut trägt. Das Team der Klinik für Herz- und thorakale Gefäßchirurgie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, setzt unter der Leitung von Prof. Dr. Hans-H. Sievers das Mini EKG ein. Zu sehen ist ein tolles Bild in Orginalgröße des EKG's im  Pressebericht

Aktuelle Seite: Home Medizin